Omaela Story: Verwall – herrlicher Alleskönner

Omaela Story

Verwall – herrlicher Alleskönner

Ach, das Verwalltal – früher, wie heute das perfekte Ausgangsziel in St. Anton.

Wir erinnern uns gerne daran als Kinder mit den Inlineskates (ja, die waren damals schon „in“) bis zum Rasthaus Wagnerhütte zu flitzen. Oder als wir die ganze Runde um den See zum ersten Mal allein mit dem Kinderfahrrad bezwingen konnten. Und vor allem erinnern wir uns an die Sage vom „Hexabrinnali“ (Hexenbrunnen), dessen überlieferten Ort des Geschehens wir uns jedes Mal wieder ansehen mussten. Früher war dieser recht schwer zu finden, heute sieht man schon von weitem Hexenbesen, die den Weg zur Hexe zeigen.

Das neue „Sagenhafte Verwall“ lockt mit vielen Attraktionen für die Kleinen. Wie gut, dass es auch mit den Kinderwagen gut zu erreichen ist oder man sich eine Strecke mit dem Bus chauffieren lassen kann. 

Das Verwall für Klein & Groß

Aber auch, wenn wir nun schon groß sind, zieht es uns immer wieder ins Verwall. Die frische Luft, die Abgeschiedenheit – und ganz ehrlich, auch als Erwachsene schätzt man die märchenhafte Atmosphäre, die der von Moos und Farnen überwucherte Waldboden, kleine Lichtungen und das Rascheln des Windes in den hohen Bäumen erzeugt.

Sommer und Winter ein Highlight

Im Winter ist für uns die Futterstelle an ruhigen Tagen vor allem in der Dämmerung am interessantesten. Äsen dort doch Rehe, Rehböcke, Hirsche, Hirschkühe und ihre Kitze. Ein Erlebnis für Naturbeobachter und Genießer!

Kinderspielplatz

Am großzügig angelegten Kinderspielplatz direkt am smaragdschimmernden See schätzen wir die Reifenwippen für 4 Kinder (oder Erwachsene) am meisten.
Neu ist der kleine Badeteich auf der gegenüberliegenden Seite des Sees. Zu erreichen nach einer Rundwanderung um den See oder die spektakuläre Hängebrücke.

Einkehr in der Wagnerhütte

Was im Verwall auf keinen Fall fehlen darf? – Die Einkehr in der Wagnerhütte. Hier gibt´s Spätzle-Spezialitäten auch mal anders. Und Apfelstrudel. Und Eis. Und Aperol Spritz. Und Radler (Bier mit Limonade). Und dann ist der Ausklang des Ausflugs perfekt. 

Ausklang im Omaela Apartment

Bis zum gemütlichen Apartment im Omaela sind es dann von der Wagnerhütte aus nur noch ~ 10 km, die locker zu Fuß, mit dem Bike oder ganz gemütlich auch mit dem Bus zurückgelegt werden können. Nach dem erlebnisreichen Ausflug, kann noch auf der Terrasse entspannt werden oder das Private Spa für wohltuende Saunagänge genutzt werden. Das fördert nicht nur das Wohlbefinden, sondern wirkt sich auch positiv auf die Gesundheit aus. So soll Urlaub sein. 

Verwall
St. Anton
Arlberg
Verwall
St. Anton
Arlberg
Hochseilgarten im Verwall Hochseilgarten im Verwall
Verwall See Verwall See
Sagenhaftes Verwall Sagenhaftes Verwall
Eldorado im Verwall Eldorado im Verwall