Omaela Story: Restaurant-Tipps für den Winter 2021/22

Omaela Story

Restaurant-Tipps für den Winter 2021/22

Von traditioneller, österreichischer Küche über Burger bis hin zum Gourmet-Dinner am Galzig: in St. Anton am Arlberg findet man viele Möglichkeiten für das perfekte Dinner. Hier teilt Omaela Ihre Favoriten für den kommenden Winter mit euch.

  • Schindler´s: Hier geht Oma Ela besonders gerne hin. Traditionelle Tiroler Küche mit hervorragender Weinbegleitung – einfach nur gut!
    Schindlers
  • Gletscherblick: Ein echtes Juwel in Nachbardorf St. Jakob mit drei Hauben. Absolute Empfehlung für besondere Abende mit dem gewissen Extra.
    Gletscherblick
  • Hotel Schwarzer Adler: Zu Fuß vom Omaela in 3 Minuten zu erreichen, traditionell und gemütlich mit ausgezeichneter Küche.
    Hotel Schwarzer Adler
  • Restaurant Museum: Zu Fuß in ca. 10 Minuten zu erreichen. Hier überzeugt neben der sehr guten Küche vor allem auch die besondere Atmosphäre im Ski-und Heimatmuseum.
    Museum Restaurant
  • M3 – Hazienda: Exklusiv und besonders speist ihr in der Hazienda. Hier sind die Steaks auf den Punkt gebraten und die Drinks an der Bar schmecken nach mehr. 
    m3 Hotel - Hazienda
  • Bodega: Gemütlicher Treffpunkt mitten in der Fußgängerzone. Hier gibt´s Tapas in lockerer Atmosphäre.
  • Galzig Bistro: Nicht nur für den Einkehrschwung nach dem Skifahren top: Das moderne Bistro lädt am Abend zum unkomplizierten Dinner ein. Vor allem die Burger sind fantastisch!
    Galzig Bistrobar
  • Dorfstuben: Traditionelle Tiroler Küche und gemütliche Atmosphäre mitten in der Fußgängerzone von St. Anton am Arlberg.
    Dorfstuben Restaurant
  • OOBEN im MOOSER Hotel: Ihr kennt den MooserWirt nur vom Après-Ski? Dann habt ihr noch was verpasst! Wunderbares Ambiente und der Über-Drüber-Blick nach St. Anton am Arlberg. Im OOBEN bleiben keine Wünsche offen.
    OOBEN im MOOSER
  • „It´s once in a lifetime“: Wer dieses Motto im Urlaub verfolgt und sich ein ganz besonderes Erlebnis (nicht ganz preiswert!) gönnen möchte, dem empfiehlt Oma Ela die Verwallstube auf 2085m am Galzig. Schon der Start in den Abend ist besonders: Mit den Gondeln schwebt durch die dunkle Nacht Richtung Galzig und genießt dann in der gemütlichen Verwallstube eine beeindruckende Aussicht (oder schaut dem Schneetreiben zu!) und stimmungsvolle Pianomusik. Das Dinner am Berg findet immer am Donnerstag statt.
  • Bonus-Tipp: 
    Gasthof Traube in Schnann am Arlberg: 
    Traditionelle Küche von Köchin Traudi gibt’s im beschaulichen Schnann, dem Heimatort von Martin. Das charmante 300-Einwohner-Dorf liegt nur knapp 10 Autominuten vom Omaela entfernt und die urige „Traube“ serviert ausgezeichnete Tiroler Klassiker.
    Gasthof Traube, Schnann

Diese Stories könnten dich auch interessieren