Winterurlaub
am Arlberg

Mit dem ersten Schneefall kribbelt es uns in den Beinen: Dann starten wir schon vor der Saison die erste Skitour auf den Galzig. 

Ski, touren & mehr

Selbst aufsteigen muss aber nicht sein. Mehr als 80 Seilbahnen bringen Sie ab Ende November bis Ende April sicher auf den Berg. Die Nassereinbahn direkt neben unserem OMAELA ist ein idealer Ausgangspunkt: In den Gondeln schweben Sie komfortabel auf den Gampen, von dort aus steht Ihnen das ganze Skigebiet bis nach Zürs, Lech und Warth offen.

Omaela Tipp: Das Mattun

Eine beliebte Variante für geübte Skifahrer, mit Lawinenausrüstung und bei gutem Schnee: Das Mattun. Seit 2019 ist die Skiroute auch mit der neuen Schindlergratbahn unkompliziert erreichbar, etwas kürzer aber auch interessant ist der Einstieg in das Mattun über die Kapallbahn

Eine Lange Abfahrt, die es in sich hat

Vom Schindlergrat aus führt die Valfagehrabfahrt vorbei an der Ulmer Hütte bis nach Rauz: Nach 1250 Höhenmetern abwärts brennen auch uns die Oberschenkel. Jetzt noch mit der Gondel Richtung Stuben – das lohnt sich besonders im Frühjahr, denn auf den schattig gelegenen Hängen macht das Fahren lange Spaß.

Welche Abfahrt ist Ihr Favorit?
Bei den mehr als 300 Pistenkilometern und den über 200 Kilometern Variantenabfahrt fällt die Wahl gar nicht so leicht.

Omaela Insider

Omaela Insider

Unser Tipp für die erste Abfahrt: Von der Nassereinbahn in die Kapallbahn und dann die lange Abfahrt über die Kandaharpiste bis ins Tal ausprobieren. Perfekt zum Einfahren am Morgen.

Omaela Stories Schließen